2019

Stadtmeisterschaft der Leichtathleten in Bergneustadt Der TV-Hackenberg richtete am 06.07.2019 die LA-Stadtmeisterschaften im Wilhelm-Bisterfeld-Stadion auf dem Stentenberg in Bergneustadt aus. Bei optimalen Wetterbedingungen hatten die Athleten tolle Bedingungen um ihre Höchstleistungen zu erbringen. Die Sieger Schülerinnen 6 bis 9 Jahre (Einzelwertung) 1. Platz 6 Jahre: Destiny Klaas 1. Platz 7 Jahre: Alija Walker 1. Platz 8 Jahre: Tokar Özgen 1. Platz 9 Jahre: Sunny Kolodziej Schüler 6 bis 9 Jahre (Einzelwertung) 1. Platz 7 Jahre: Simon Brunert 1. Platz 8 Jahre: Ensar Akbulut 1. Platz 9 Jahre: Tahsin Akin Schülerinnen 10 bis 15 Jahre 1. Platz und Stadtschülermeisterin: Emely Kolodziej Schüler 10 bis 15 Jahre 1. Platz und Stadtschülermeister: Donovan Klaas Jugend weiblich 16 bis 19 Jahre 1. Platz und Stadtjugendmeisterin: Lena Bockemühl Männer Meisterklasse ab 20 Jahre 1. Platz und Stadtmeister der Hauptklasse: Tim Brzoska Männer Wahldreikampf 1. Platz und Stadtmeister: Burkhardt Müller Hackenberger Leichtathleten erfolgreich beim 4. NRW- Landesturnfest in Hamm An Fronleichnam fanden die NRW-Mehrkampfmeisterschaften und Einzelmeisterschaften Schleuderballwerfen statt. Leonie Carboni startete in der Einzeldisziplin Schleuderball U16. Sie schleuderte den Ball über 40m und wurde NRW-Meisterin mit gleichzeitiger Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Lena Bockemühl startete im 5-Kampf. Sie musste die Disziplinen 100m, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderball und abschließend 1000m absolvieren. Hier holte sie einen hervorragenden 3. Platz. Auch Lena schaffte die direkte Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Diese finden im September in Enkheim bei Frankfurt statt. Am Freitag fanden die Leichtathletischen Wahlwettkämpfe statt. Hier starteten vom TV Hackenberg Ingo Bockemühl (M80), Burkhardt Müller (M70) und Uwe Beste (M45). Burkhardt Müller war in seiner Altersklasse nicht zu schlagen und gewann diesen Wettkampf. Ingo Bockemühl erreichte in seiner Altersklasse Platz 5 und Uwe Beste beendete den Tag mit Platz 3. Rheinland-Langstaffelmeisterschaften in Hachenburg Franzi ist am Freitag den 07.06. in Hachenburg bei den Rheinland-Langstaffelmeisterschaften gestartet. Dort gab es auch einen Rahmenwettbewerb über 5000m. Diese Distanz ist Franzi bisher auf der Bahn noch nie gelaufen und wollte das mal ausprobieren. Da Sie im Parasport über Bayer 04 offiziell nur für die paralympischen Distanzen von 400m und 1500m gemeldet werden kann ist Franzi für den TV Hackenberg gestartet. Das Ergebnis für ihren ersten 5000m Bahnwettbewerb ist außerordentlich gut. Zielzeit war 19:05,94 Min. Damit verbessert sie den fast 15 Jahre alten Deutschen Rekord in der Startklasse T20 (22:36,27 Min.) um mehr als dreieinhalb Minuten. Lena Bockemühl erreicht zweimal den 3. Platz Lena Bockemühl vom TV Hackenberg startete sowohl beim Hallensportfest am 20.01.2019, als auch 2 Wochen später beim Hallensportfest in Dortmund bei der U18 über die 200m und über die 60m. Am 20.01.2019 startete sie überhaupt das erste Mal über die 200m. Entsprechend groß war die Anspannung, da sie noch keine Erfahrungswerte über diese Strecke sammeln konnte. Bei 28,22 s stoppte die Uhr und Lena erreichte hier den 3. Platz. 3 Stunden später standen noch die 60 m an. Dabei steckten ihr die 200m und die lange Pause noch in den Beinen. Mit 8,76 s blieb sie deutlich hinter ihrer Bestzeit und belegte den 10. Platz. 2 Wochen später ging es erneut in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund über die 200m und 60m. Über die 200m lief Lena mit 28,22 s exakt die gleiche Zeit wie 2 Wochen vorher. Auch hier holte Lena den 3. Platz. Die 60m lief sie diesmal in 8,59 s und lief in diesem Winter damit Bestzeit über diese Strecke. Dort belegt sie den 9. Rang.
Trainingszeiten
Dienstag
18:00 - 19:30 Uhr
Leichtathletik ab12 Jahre
Uwe Beste
Mittwoch
17:00 - 18:30 Uhr
Leichtathletik Erwachsene
Ingo Bockemühl
Freitag
17:00 - 18:15 Uhr
Leichtathletik & Sportabzeichentraining
Ingo Bockemühl Peter Schellschmidt

LEICHTATHLETIK

Allgemeines

„Training für jedermann/jedefrau“ Ingo Bockemühl und Peter Schellschmidt bieten interessierten Sportlern im Rahmen eines freien Trainings an, Freitags von 17:00 - 18:15 Uhr für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren.
Archiv Archiv
Trainingszeiten
Dienstag
18:00 - 19:30 Uhr
Leichtathletik ab12 Jahre
Uwe Beste
Mittwoch
17:00 - 18:15 Uhr
Leichtathletik Jugend (12-18J) / Erwachsene
Ingo Bockemühl
Freitag
16:30 - 17:45 Uhr
Sportabzeichentraining
Ingo Bockemühl Peter Schellschmidt

2019

Stadtmeisterschaft der Leichtathleten in Bergneustadt Der TV-Hackenberg richtete am 06.07.2019 die LA- Stadtmeisterschaften im Wilhelm-Bisterfeld-Stadion auf dem Stentenberg in Bergneustadt aus. Bei optimalen Wetterbedingungen hatten die Athleten tolle Bedingungen um ihre Höchstleistungen zu erbringen. Die Sieger Schülerinnen 6 bis 9 Jahre (Einzelwertung) 1. Platz 6 Jahre: Destiny Klaas 1. Platz 7 Jahre: Alija Walker 1. Platz 8 Jahre: Tokar Özgen 1. Platz 9 Jahre: Sunny Kolodziej Schüler 6 bis 9 Jahre (Einzelwertung) 1. Platz 7 Jahre: Simon Brunert 1. Platz 8 Jahre: Ensar Akbulut 1. Platz 9 Jahre: Tahsin Akin Schülerinnen 10 bis 15 Jahre 1. Platz und Stadtschülermeisterin: Emely Kolodziej Schüler 10 bis 15 Jahre 1. Platz und Stadtschülermeister: Donovan Klaas Jugend weiblich 16 bis 19 Jahre 1. Platz und Stadtjugendmeisterin: Lena Bockemühl Männer Meisterklasse ab 20 Jahre 1. Platz und Stadtmeister der Hauptklasse: Tim Brzoska Männer Wahldreikampf 1. Platz und Stadtmeister: Burkhardt Müller Hackenberger Leichtathleten erfolgreich beim 4. NRW-Landesturnfest in Hamm An Fronleichnam fanden die NRW- Mehrkampfmeisterschaften und Einzelmeister- schaften Schleuderballwerfen statt. Leonie Carboni startete in der Einzeldisziplin Schleuderball U16. Sie schleuderte den Ball über 40m und wurde NRW- Meisterin mit gleichzeitiger Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Lena Bockemühl startete im 5-Kampf. Sie musste die Disziplinen 100m, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderball und abschließend 1000m absolvieren. Hier holte sie einen hervorragenden 3. Platz. Auch Lena schaffte die direkte Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Diese finden im September in Enkheim bei Frankfurt statt. Am Freitag fanden die Leichtathletischen Wahlwettkämpfe statt. Hier starteten vom TV Hackenberg Ingo Bockemühl (M80), Burkhardt Müller (M70) und Uwe Beste (M45). Burkhardt Müller war in seiner Altersklasse nicht zu schlagen und gewann diesen Wettkampf. Ingo Bockemühl erreichte in seiner Altersklasse Platz 5 und Uwe Beste beendete den Tag mit Platz 3. Rheinland-Langstaffelmeisterschaften in Hachenburg Franzi ist am Freitag den 07.06. in Hachenburg bei den Rheinland-Langstaffelmeisterschaften gestartet. Dort gab es auch einen Rahmenwettbewerb über 5000m. Diese Distanz ist Franzi bisher auf der Bahn noch nie gelaufen und wollte das mal ausprobieren. Da Sie im Parasport über Bayer 04 offiziell nur für die paralympischen Distanzen von 400m und 1500m gemeldet werden kann ist Franzi für den TV Hackenberg gestartet. Das Ergebnis für ihren ersten 5000m Bahnwettbewerb ist außerordentlich gut. Zielzeit war 19:05,94 Min. Damit verbessert sie den fast 15 Jahre alten Deutschen Rekord in der Startklasse T20 (22:36,27 Min.) um mehr als dreieinhalb Minuten. Lena Bockemühl erreicht zweimal den 3. Platz Lena Bockemühl vom TV Hackenberg startete sowohl beim Hallensportfest am 20.01.2019, als auch 2 Wochen später beim Hallensportfest in Dortmund bei der U18 über die 200m und über die 60m. Am 20.01.2019 startete sie überhaupt das erste Mal über die 200m. Entsprechend groß war die Anspannung, da sie noch keine Erfahrungswerte über diese Strecke sammeln konnte. Bei 28,22 s stoppte die Uhr und Lena erreichte hier den 3. Platz. 3 Stunden später standen noch die 60 m an. Dabei steckten ihr die 200m und die lange Pause noch in den Beinen. Mit 8,76 s blieb sie deutlich hinter ihrer Bestzeit und belegte den 10. Platz. 2 Wochen später ging es erneut in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund über die 200m und 60m. Über die 200m lief Lena mit 28,22 s exakt die gleiche Zeit wie 2 Wochen vorher. Auch hier holte Lena den 3. Platz. Die 60m lief sie diesmal in 8,59 s und lief in diesem Winter damit Bestzeit über diese Strecke. Dort belegt sie den 9. Rang.

LEICHTATHLETIK

Allgemeines

„Training für jedermann/jedefrau“ Ingo Bockemühl und Peter Schellschmidt bieten interessierten Sportlern im Rahmen eines freien Trainings an, Freitags von 17:00 - 18:15 Uhr für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren.
Archiv Archiv